Open-Access-Verlagsabkommen

Die Universität Wien hat mehrere Verlagsabkommen zum OA-Publizieren abgeschlossen. Diese Vereinbarungen beziehen sich auf Subskriptionszeitschriften mit Open-Access-Option (hybrid journals) und/oder Gold Zeitschriften (fully OA journals) der jeweiligen Verlage. Links zu den einzelnen Abkommen finden Sie nachfolgend.

 
Folgende Voraussetzungen gelten für die Inanspruchnahme der OA-Förderung:

  • Sie sind "corresponding author" des Artikels.
  • Sie sind Angehörige*r1) der Universität Wien zum jeweiligen Stichtag (entweder "submission date" oder "acceptance date", Details s. bei den einzelnen Abkommen unter "Förderbedingungen").
  • Ihr Artikel ist nicht Resultat von FWF-Projekten, EU-Projekten oder anderer überwiegend extern geförderter Forschung.2)
  • Bei Ihrem Artikel handelt es sich nicht um ein "book review".
  • Sie geben die "Universität Wien" als (zumindest eine) Ihre(r) Affiliation/s im Artikel an.

1) Universitätsangehörige sind Personen gemäß UG 2002 §94. Sollten Sie Forschungsstipendiat*in sein, ersuchen wir Sie, uns einen entsprechenden Nachweis per E-Mail zu senden.

2) D.h. auch im Artikel selbst sind FWF/EU nicht als Fördergeber angeführt.

Noch zwei Hinweise: Bitte reichen Sie Ihre Artikel aus dem Datennetz der Universität Wien ein und verwenden Sie die E-Mail-Adresse der Universität Wien, damit Sie von den Verlagen als förderberechtigt erkannt werden.